Aktuelles:

Unser Schullogo

Seit Ende des Schuljahres 2010/11 präsentiert sich die Grundschule Taufkirchen (Vils) in einem neuen „Gewand“. Im Zuge des Umbaus und der Erweiterungsarbeiten des Schulgebäudes entstand nämlich die Idee, der Schule auch ein neues Logo zu geben.

Eine oder mehrere Sympathiefiguren sollen den neuen „Schulgeist“ in Taufkirchen widerspiegeln. Durch die (schrittweise) Umwandlung zu einer Ganztagsschule entsteht eine moderne Schule, die den Kindern Lebenswelt ist. Durch den ganztägigen Aufenthalt entwickeln die Kinder eine besonders intensive Bindung zu „ihrer“ Schule. Die Kinder erleben Schule im wahrsten Sinne des Wortes als Schulfamilie.

Ziel ist es demnach, die Verbindung der Kinder zu ihrer Schule zu stärken und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung als starke Grundschüler zu festigen, nach dem Motto des Schulliedes
„Wir gehören zusammen. Ich gehöre dazu. Keiner soll allein sein. Wichtig bist auch du!“

Die Sympathiefigur ist Spielkamerad der Kinder, festigt so die Identifikation und erlebt mit den Kindern verschiedene spezifische Schulthemen …

Der Charakter dieser Figur sollte daher „spielerisch, witzig, begeisterungs- und motivationsfähig“ sowie „einprägsam und von den Kindern leicht nachzuzeichnen“ sein!
Dem Dorfener Künstler Albin Zauner ist dies mit seinen beiden Figuren – Prinz Grimold und Prinzessin Grimalda – zweifelsohne gelungen! Als Sieger des Wettbewerbs präsentierte Herr Zauner, der u.a. als Kunsttherapeut am Isar-Amper-Klinikum in Taufkirchen beschäftigt ist, zwei Figuren, die zum einen Bezüge zum Wahrzeichen von Taufkirchen, dem Taufkirchner Wasserschloss herstellen (Grimold von Taufkirchen gilt als Erbauer des Schlosses) und zum anderen daran erinnern, dass viele Schüler der Taufkirchner Grundschule während der Zeit des Umbaus für ein knappes Jahr im Taufkirchner Wasserschloss untergebracht waren. Mit einem Märchen, das davon handelt, dass sich drei Taufkirchner Grundschüler mit einem Wunschring auf eine abenteuerliche Zeitreise begeben und im Mittelalter auf Prinz Grimold und Prinzessin Grimalda treffen, wurden die beiden Figuren in der Schule eingeführt. Die ganze Entstehungsgeschichte, bebildert mit einigen Schülerzeichnungen, finden Sie in unserer Schulverfassung, die Sie in unserem Downloadbereich herunterladen können.
Der Elternbeirat setzt das Logo ebenfalls ein, z. B. auf den Schul-T-Shirts.

Das neue Logo beinhaltet die beiden Sympathiefiguren. In der schwarz-weißen Fassung sind sie mit ihren lachenden Gesichtern zu sehen – in der farbigen Fassung nur als Umrissfiguren. Bei der Farbgestaltung wurden die Farben des Taufkirchner Wappens verwendet – blau, rot und silber.